×
Menü

Skater-Hosen

  Filter
Marken
Größe

Was sind Skater-Hosen?

Skater-Hosen und -Shorts werden normalerweise von Skateboardern getragen, um beim Skaten mehr Komfort und den gewissen Look zu haben. Skateboardhosen lassen sich in zwei Kategorien einteilen – slim & loose.

Eine Slim-Skatejeans sitzt eng an der Taille, an den Beinen, Waden und Knöcheln. Es ist unwahrscheinlicher, dass sie sich an Rails verfangen als weite Hosen, dies verringert die Sturzgefahr. Allerdings kann sich diese Art von Skatewear bei Tricks und Sprüngen unangenehm anfühlen.

Loose, also lockere Skater-Hosen hängen tief und haben weite Beine. Ihr Vorteil gegenüber engen Hosen ist, dass man sich freier beim Fahren fühlt. Der Nachteil ist, dass sie bei Tricks die Stolpergefahr erhöhen können.

Welche Skatejeans sind die besten?

Die besten Skater-Hosen sitzen bequem und sind langlebig und robust genug, um bei Stürzen vor jedem Untergrund Schutz zu bieten. Obwohl Jeans am beliebtesten sind, sind auch dicke Baumwollstoffe – wie Canvas oder Fischgrätenstich – aufgrund ihrer Reißfestigkeit und Atmungsaktivität eine optimale Wahl.

Wie trägt man Skatehosen?

Gerade Beine mit Säumen, die einige Zentimeter über dem Knöchel umgeschlagen sind. Dies ist die allgemeine Regel, um Slim Skatehosen zu tragen. Weite Hosen könnten mit einem Gürtel besser passen. Du möchtest nicht riskieren, sie beim Cruisen oder beim Ausführen von Tricks zu verlieren.

Denke daran, dass Skater-Hosen und Shorts nicht nur für Skateboarder gemacht sind. Skatewear-Marken sind bekannt für ihre hochwertigen und modischen Produkte. Mit ihren coolen Designs und der bequemen Passform verleihen dir Skatehosen einen coolen lässigen Look.

Möchtest du deinen Kleiderschrank mit modischer Kleidung aufwerten? Schaue dir unser gesamtes Sortiment an Skatebekleidung und Streetwear an.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB