Cyber Monday
Spare bis zu 60%  -  Mehr als 1000 reduzierte Produkte!  -  Zeige Angebote
×
Menü

Mundschutz zum Scooterfahren

  Filter
Marken

Trage einen Mundschutz beim Stunt-Scooter-Fahren.

Der Scooter-Mundschutz wurde entwickelt, damit dein Gesicht und Mund bei Stürzen mit dem Scooter vor Verletzungen verschont bleibt. Er besteht aus Plastik, welches den Schock von harten Landungen absorbiert. Dadurch verhinderst du bei einem Fall Verletzungen deiner Zähne, Zunge, Backe und deines Kiefers.

Stürze auf einem Stunt-Scooter sind ganz normal und auch Mundverletzungen passieren, wenn man bei Grinds oder Sprüngen seine Balance verliert und auf das Gesicht, den Lenker oder Obstacles im Park fällt.

Boil & Bite Scooter-Zahnschutz

Es gibt viele verschiedene Arten von Mundschutz, der beliebteste ist aber der sogenannte Boil & Bite, also "Koch und Beiß-Schutz". Dabei wird der Mundschutz vor der ersten Benutzung in kochendes Wasser gelegt, was ihn weich macht. Anschließend legt man ihn in den Mund, beißt darauf und drückt ihn mit der Zunge und Fingern an die Zähne, wodurch er sich an die individuelle Zahn- und Mundform anpasst. Der Prozess wird nochmals genauer in der Bedienungsanleitung beschrieben.

Dieser Mundschutz kann für viele Actionsportarten verwendet werden, aber beim Scooter Fahren wird er besonders empfohlen. Der erste und wichtigste Schutz beim Scooter fahren ist aber weiterhin der Helm. Um unsere Kollektion zu sehen, kannst du hier vorbeischauen: Scooter Helme.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB