×
Menü

BMX-Ellenbogenschoner

  Filter
Größe

Tragen BMX-Fahrer Ellbogenschützer?

BMX-Ellbogenschützer werden von Fahrern aller Levels und Fahrstile getragen. Besonders beliebt sind sie bei Fahrern, die auf Dirt Tracks, in Skateparks und in der Vertikalen unterwegs sind. Aber auch viele Freestyler tragen sie für zusätzlichen Schutz und mehr Sicherheit. In den Gelenken der Ellbogen bündeln sich viele Nerven, sodass eine angemessene Polsterung vor kleineren und größeren Verletzungen schützt.

Alle Ellbogenschützer aus dieser Kategorie sind stoß-absorbierend konstruiert und bieten dabei trotzdem beste Bewegungsfreiheit. Die in BMX-Ellbogenschützern verwendeten Materialien haben feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften und lassen deine Haut atmen. Dadurch ist es möglich, sie den ganzen Tag zu tragen.

Wähle zwischen zwei Arten von BMX-Ellbogenschützern

BMX-Ellbogenschützer mit der klassischen Hardcap-Schale bieten höchsten Schutz. Um die Haut schmiegt sich der weiche Part der Pads, während die harte Kappe von außen schützt. BMX-Pads ohne harte Kappe werden im Englischen oft als Gaskets oder Sleeves bezeichnet. Diese Softshell-Polsterung ist nicht so schützend, aber viel leichter und kann unter deiner BMX-Kleidung getragen werden. Außerdem bieten sie mehr Komfort und Bewegungsfreiheit. Beide Protektoren findet man auch unter BMX-Knieschützern.

Neben dem Schutz der Ellbogen und Knie sind die Unterschenkel ein weiterer Bereich, der beim BMX-Fahren verletzungsanfällig ist. Hier geht es zum Schutz für BMX-Schienbein- und Knöchelschützer.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB