MENÜ
Kleidung & Schuhe

Underwear / Thermals

Die Skiunterwäsche bildet die innerste Schicht deiner Kleidung, wenn du auf der Piste unterwegs bist. Skiunterwäsche ist Funktionsunterwäsche, die Schweiß und Feuchtigkeit vom Körper wegtransportiert, damit du nicht anfängst zu frieren. Thermounterwäsche ist also ein Must-Have, wenn du Ski oder Snowboard fährst, kann aber auch für andere Trainingsaktivitäten an kalten Tagen benutzt werden. Skiunterwäsche besteht typisch aus einem langärmeligen T-Shirt und langen Unterhosen.

Wahl der richtigen Funktionsunterwäsche

Skiunterwäsche aus synthetischen Fasern (Polypropylene oder Polyester) ist eine gute Wahl, da diese sehr leicht ist, sich gut an den Körper anpasst, angenehm zu tragen ist und dabei die wichtige Funktion des Schweißtransportes beibehält. Synthetische Materialien trocknen auch schneller als z.B. Wolle. T-Shirts und lange Unterhosen aus Wolle sind sehr gut um dich warm zu halten, selbst wenn sie feucht sind, aber oft unangenehm zu tragen. Skiunterwäsche aus Wolle kann schnell Kratzen hervorrufen. Heutzutage ist Funktionsunterwäsche oft aus einer Mischung aus synthetischen Fasern und Wolle hergestellt, um die guten Eigenschaften beider Materialien zu vereinen.

SkatePro empfiehlt...

Fährst du in längere Skiferien, empfehlen wir, dass du ein paar extra Sets Skiunterwäsche mitnimmst, da sie nach einigen Tagen durch Schweiß unangenehm riechen kann und gewaschen werden muss.