MENÜ
×

Ski Wartung

  Filter
Marken

Eine gute Wartung des Skis verbessert die Haltbarkeit

Für die meisten ist es ein Kinderspiel, das häufige Verwenden von Skiwachs, eine gute Reinigung und regelmäßige Wartung deiner Skier und sie damit in gutem Zustand zu halten und dadurch ihre Lebensdauer zu verlängern. Wir von SkatePro sind uns dieser Tatsache bewusst und deshalb findest du eine große Auswahl an verschiedenen Produkten für die Skipflege- und Reinigung.

Ein altes Sprichwort sagt: "Der beste Weg, um wieder in Form zu kommen ist, niemals aus der Form zu kommen" - und das trifft auch auf ein Paar Ski zu. Eine der besten Möglichkeiten, um deine Skier in Top Zustand zu halten ist Wachsen. Es geht ganz einfach und sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Wartung vor der Saison

Es gibt grundsätzlich 3 Schritte, um deine Ski für die Saison vorzubereiten. Hast du noch keine Erfahrung damit, deine Ski zu präparieren? Es kann empfohlen werden, dass du einen der vielen Servicepunkte nutzt, die in den Skigebieten zu finden sind.

Planst du selbst zu lernen, wie du Ski selbst pflegen kannst? Hier sind ein paar Schritte, wie du dies machen kannst.

  1. Schärfe die Kanten, es ist wichtig, dass du scharfe Kanten auf deinen Skiern hast. Scharfe Kanten helfen dem Ski, in die Hänge zu schneiden und den Grip zu verbessern. Die scharfen Kanten sind eine große Hilfe, um bei hohen Geschwindigkeiten nicht herausrutschen zu können. Stelle sicher, dass du den gleichen Winkel auf den Skiern hast. Es gibt ein paar verschiedene Schärfewerkzeuge speziell für Alpinski und Snowboards, diese Werkzeuge sind eine große Hilfe bei der Kontrolle des Schärfewinkels. Der Schärfewinkel liegt normalerweise zwischen 86° und 89°, Überprüfe die Unterseite der Skier auf Kratzer und Löcher. Wenn du welche hast, musst du diese fixieren, bevor du mit dem nächsten Schritt fortfährst. Hier findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du die Basis von Alpinski und Snowboards reparieren kannst.
  2. Reinige die Basis mit einer Bürste und stelle sicher, dass kein Staub und schmutzige Sachen auf der Basis sind.
  3. Wenn die Basis gereinigt ist, ist es Zeit für den nächsten Schritt, die Löcher zu reparieren. Für die Reparatur benötigst du ein Feuerzeug, einen Schaber und einen Basisreparaturstab. Erhitze den Reparaturstab, bis er tropft. Lasse den Stab ein paar Tropfen auf die beschädigte Stelle tropfen. Lasse die Basis abkühlen und kratze das zusätzliche Material ab, bis du eine glatte Oberfläche erhältst.
  4. Wachse die Ski mit Gleitwachs. Dies geschieht durch Schmelzen des Wachsen mit einem Bügeleisen, wodurch es auf die Basis laufen kann. Das Wachs mit dem Bügeleisen aussparen. Kratze das zusätzliche Wachs ab. Wiederhole diesen Schritt 2-3 Mal für optimale Wirkung.

Hinweis: Lasse das Bügeleisen nicht zu lange an der gleichen Stelle stehen, da dies die Unterseite der Skier ruiniert.

Nach der Saison

Gebe deinen Skiern eine gute Schicht Gleitwachs, aber anstatt sie abzukratzen, packe sie einfach Weg über den Sommer. Wenn du die Skier für die nächste Saison herausholst, kannst du das übriggebliebene Wachs abkratzen und abreiben. Wiederhole die Schritte vor der Saison und die Skier sind einsatzbereit.

Achte bei der Lagerung darauf, dass die Luft möglichst trocken ist. Achte darauf, dass die Luft frei um die Ski herum zirkulieren kann.