MENÜ
×

Freeride Skis / Backcountry Skis

  Filter
Marken
Länge
Taillenweite
Radius
Bindung
Niveau

Freeride Ski - Was ist das?

Freeride Ski sind auch unter dem Namen Backcountry Ski, Off Piste Ski oder Big Mountain Ski bekannt.

Freeride Skifahren ist eine wachsende Sportart. Die eigentliche Aktion des Skifahrens auf Freerideskis kann als Wandern auf dem Berg definiert werden. Dies erfordert daher eine andere Art von Ausrüstung im Vergleich zum Skifahren auf der Piste.

Ein Teil der Erfahrung des Backcountry Skifahrens beinhaltet die Wanderung auf dem Berg, wenn du dich nicht entscheidest, einen anderen Weg nach oben zu nehmen, wie mit dem Skilift, dem Schneescooter oder dem Hubschrauber. Für die Wanderung benötigst du eine wesentliche Art von Skitourenausrüstung - ein Paar Ski Skins. Dadurch erhältst du einen guten Grip, der es dir ermöglicht den Berg hinauf zu wandern. Die meisten Skiskins sind universell für alle Arten von Backcountry Ski geeignet.

Das Design von Freeride Ski

Um das Design von Freeride Ski zu definieren, sind sie meist breit, mit einer steifen Konstruktion gebaut und mit einer großen Menge an Rocker ausgestattet. All dies führt zu einem Auftrieb in der Spitze und einem besseren Fluss in der Nebenpiste. Die Freeride Ski steife Konstruktion bietet auch bei hoher Geschwindigkeit eine große Stabilität.

Je größer die Taille der Backcountry Ski ist, desto einfacher und weniger ermüdend wird es für dich sein, auf der Oberfläche des Schnees zu bleiben. Auf der anderen Seite wirst du mit extra breiten Ski weniger scharfe Kurven und weniger Manövrierfähigkeit erhalten.

Welche soll man wählen?

Es ist wichtig, wenn du überlegst welche Freeride Skis du wählst und ob du diese 90% im Backcountry verwenden möchtest. Wenn nicht wird eine Taille um 95-105 es dir leichter machen, auch auf hartem Schnee auf der Piste Ski zu fahren.

Lese mehr in unserem Ratgeber für Freeride Ski.