Cyber Monday
Spare bis zu 50%  -  Mehr als 3.000 reduzierte Produkte!  -  Zeige Angebote
×
Menü

Wakeboard Bindungen

  Filter
Marken
Schuhgröße

Was sind Wakeboard Bindungen?

Wakeboard-Bindungen, auch bekannt als Wakeboard-Boots, verbinden deine Füße mit dem Wakeboard. Die Schuhe tragen maßgeblich zu deinem Wakeboard Erlebnis bei. Beim Kauf sollte man Faktoren wie Flex, Größe und Board Kompatibilität beachten.

Welche Wakeboard Bindungen soll ich kaufen?

Wakeboard-Bindungen unterscheiden sich in Flex und Bindungsstil. Die Wahl des richtigen Wakeboard-Boots hängt von deinem Fahrstil ab.

Der Flex ist eine der wichtigsten Eigenschaften. Steife Wakeboard-Boots gelten als optimale Wahl für Fahrer, die einen hohen Knöchel Support, Stabilität und Geschwindigkeit suchen. Bindungen mit einem weicheren Flex ermöglichen es dir, dich agiler auf dem Wasser zu verhalten.

Der Bindungsstil bezieht sich auf das Verschluss- und Schnürsystem. Die Schuhe können offen oder geschlossen sein, mit Klettverschlüssen, einem BOA-Schnürsystem oder Gummiriemen. Die Wahl des Schnürsystems hängt von den persönlichen Vorlieben des Fahrers ab. Offene Stiefel sind flexibler und bieten mehr Spielraum. Geschlossene Stiefel bieten eine engere Passform für mehr Kontrolle und Hebelwirkung auf dem Board.

Welche Größe benötige ich?

Die Stiefel sollen eng anliegen - Eng genug, dass die Ferse nicht hochrutscht, aber auch nicht so eng, dass es schmerzhaft ist. Messe deinen Fuß, um die richtige Größe zu finden. Wenn du deine Bindungen und Boots nur anhand deiner Schuhgröße auswählst, solltest du bei Wakeboard-Bindungen und -Stiefeln eine halbe Nummer kleiner wählen. Manche Wakeboarder präferieren wärmeverformbare Innenschuhe, die die Passform der Schuhe noch verbessern können.

Suchst du nach anderer Ausrüstung zum Wakeboarden? Schau dir unsere Wakeboards und unser Wakeboard Zubehör & Ersatzteile an.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB