×
Menü

Alpine Skis & Ski Gear

Gut zu wissen

Arten von Alpinski

Beim Kauf eines Paars Alpinski ist es wichtig, die Art des Skifahrens zu berücksichtigen, mit der du am häufigsten fahren wirst. Ski werden aufgrund ihrer Bauweise in Kategorien eingeteilt, damit sie bei bestimmten Schneeverhältnissen und im Gelände besser funktionieren. Die 6 Kategorien sind All-Mountain-Ski, Pistenski, Raceski, Freeride-Ski, Freestyle-Ski und Tourenski. Für Kinderski gibt es eine eigene Rubrik, da sie auf den Körperbau von Kindern abgestimmt sind. Sie sind im Allgemeinen leichter und kürzer, dadurch ist es deutlich leichter, die ersten Kurven zu schwingen.

Welchen Alpinski soll ich kaufen?

Die beliebtesten Skitypen sind All-Mountain- und Pistenski. Sie werden auch als Carving Ski bezeichnet und sind für die markierten Pisten eines Skigebiets gedacht. All Mountain Ski sind etwas vielseitiger als Pistenski, sodass sie für eine größere Bandbreite an Schneebedingungen geeignet sind, wie z. B. Off-Piste-Skifahren. Auf der normalen Piste kann man mit den All Mountain Ski aber natürlich auch fahren.

Freeride-Ski sind für diejenigen, die gerne die meiste Zeit abseits der Piste und im Powder verbringen. Und schließlich Freestyle-Ski, auch Twin-Tip-Ski genannt, welche für Tricks und Stunts in den Snowparks gebaut sind. Die Rennkategorie, die Slalomski und Riesenslalomski umfasst, werden für Hochgeschwindigkeitsabfahrten auf Rennstrecken gebaut. Tourenski sind eine andere Form von Off-Piste-Ski. Sie sind aber sehr leicht, da ein großer Teil der Touren das Bergsteigen beinhaltet, welches natürlich weniger anstrengend ist, je leichter die Ski sind. Spezialisierte Tourenbindungen und Klebefelle helfen den Skifahrern beim Aufsteigen und natürlich dem Ziel, frischen Pulverschnee zu befahren und die abgeschottete Winterlandschaft zu genießen.

Welche andere Skiausrüstung brauche ich?

Neben den Skiern gibt es noch andere Ausrüstungsgegenstände, die du für einen angenehmen Aufenthalt auf den Pisten benötigst. Skischuhe sind genauso wichtig wie die Ski an sich. Anstatt Skischuhe zu mieten, ist ein eigenes Paar viel angenehmer, da sie meist bequemer sind. Skibindungen sind nicht immer im Lieferumfang der Skier enthalten, daher ist es wichtig, dies vor dem Kauf zu überprüfen. Wichtig sind natürlich auch warme und wasserdichte Kleidung, sowie eine Skibrille, die deine Augen vor Sonne und Schnee schützt. Ein Helm wird aus Sicherheitsgründen dringend empfohlen und ist in vielen Skischulen und Skigebieten auf der ganzen Welt Pflicht.


Wenn du mehr über die Auswahl von Skiern wissen möchtest, kannst du hier gerne mehr lesen: Ratgeber zum Kauf von Ski für Anfänger / Ratgeber zum Kauf von Ski für Fortgeschrittene / Ratgeber zum Kauf von Kinder Ski.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB