MENÜ
Wintersport
Gut zu wissen

Langlaufski & Ausrüstung

Skilanglauf ist der älteste Ski-Sport der Welt, und er eignet sich für alle Altersstufen. Langlaufski, auch als Cross-Country Ski bekannt, bieten ein tolles Work-Out und ermöglichen das Trainieren der großen Muskelgruppen bei gleichzeitigem Trainieren der Balance und Koordination.

Wahl der richtigen Langlaufski

Um die richtigen Langlaufski zu finden, solltest du dir überlegen, wie und wofür du die Ski benutzen möchtest. Generell, gibt es 4 verschiedene Arten von Langlaufski:

Klassische Langlaufski

Die klassischen Langlaufski sind nicht nur lang, sondern auch sehr schmal und leicht, um schnell auf Geschwindigkeit zu kommen. In der Mitte, auf der Unterseite der Ski, befindet sich eine raue Fläche, die als Steigzone bezeichnet wird und zum Abstoßen und somit zur Fortbewegung benötigt wird. Die Steigzone kann mit Wachs (Wax) oder strukturell (NoWax) ausgeformt sein. Diese Ski werden in Spurrillen, den so genannten Loipen, gefahren und eignen sich nicht für die Nutzung im Pulverschnee. Klassische Langlaufski sind für fortgeschrittene Fahrer mit einer guten Langlauf-Technik, die sich „rennend“ den Weg durch die Winterlandschaft bahnen wollen.

Skating Langlaufski

Skating-Ski sind etwas kürzer und flacher in der Vorspannung als die klassischen Langlaufski, des Weiteren entfällt eine Steigzone. Skating-Ski werden nicht in Loipen gefahren, da man sich seitlich abdrückt, wobei die Fahrtechnik eher dem Bewegungsablauf beim Inline Skaten ähnelt. Da die Technik beim Skating recht komplex ist, eignen sich diese Langlaufski eher für fortgeschrittene Langläufer.

Touring-Fitness Langlaufski

Touring-Ski sind etwas breiter und kürzer ausgeformt als klassische Langlaufski. Dadurch sind diese Langlaufski ein wenig robuster und auch für längere Trips mit Anstiegen und Abfahrten super geeignet. Touring Langlaufski werden hauptsächlich in Loipen gefahren und eignen sich für die ganze Familie, vom Anfänger im Langlauf bis hin zum Fortgeschrittenen.

Backcountry Langlaufski

Langlaufski für das Fahren im Backcountry sind die breitesten und robustesten Ski unter den Langlaufski. Backcountry Langlaufski werden außerhalb der Loipen gefahren. Mit diesen Ski bist du bereit querfeldein auf wilden Pfade zu wandern. Bist du mit Backcountry Langlaufski ausgerüstet, können dich unwegsame Strecken mit Pulverschnee nicht mehr aufhalten.