×
Menü

Eishockey-Tape & Eishockey-Griptape

Wofür wird Eishockey Grip Tape verwendet?

Eishockey-Griptape, das sich ähnlich wie chirurgisches Klebeband anfühlt, wird an der Oberseite des Hockeyschlägers angebracht, um den Griff am Schläger zu verbessern. Es wird aufgetragen, indem man das Tape spiralförmig von oben nach unten um den Schaft des Schlägers wickelt. An dieser Stelle wird in erster Linie mit der Oberhand gegriffen, sodass das Tape nicht bis weit nach unten gewickelt werden muss. Der Bereich, in der die untere Hand am Schläger sitzt, sollte nicht mit Griptape versehen werden, damit der Schläger gut manövrierbar ist.

Eishockeytape befindet sich normalerweise auf der Klinge des Schlägers, um die Kontrolle über den Puck zu verbessern. Die Klinge wird oft durch wiederholtes Schießen und Passen beschädigt und das Anbringen von Eishockeytape kann ihre Lebensdauer verlängern. Das Tape kann ganz einfach angebracht werden, indem man es spiralförmig von der Ferse bis zur Spitze der Kelle wickelt. Eishockeytape kann auch am Schaft des Schlägers oder anderer Ausrüstung angebracht werden.

Egal, ob du die Klinge oder den Schaft mit Tape versehen möchtest: Beide wurden entwickelt, um die Kontrolle über den Schläger und das gesamte Spielerlebnis zu verbessern. Die Tapes sind in vielen Farben erhältlich und sollten in keiner Eishockeytasche fehlen.

Wenn du das Gefühl hast, dass noch nicht mal eine ganze Rolle Eishockey-Tape deinen alten, ramponierten Schläger retten kann, dann schau dich mal bei unserer Auswahl an Eishockeyschlägern um und beschenke dich selber mit einem neuen Schläger.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB