×
Menü

Eislauf-Protektoren

Warum Protektoren beim Eislaufen verwenden?

Schutz beim Eislaufen verhindert Verletzungen, wenn du doch mal aufs Eis fällst. Dank der glatten und rutschigen Oberfläche, welche natürlich beim Eislaufen benötigt wird und gewollt ist, benötigt man Balance, um auf den schmalen Kanten zu gleiten. Anfänger sind normalerweise noch ein bisschen wackelig auf den Beinen, da sie den Druck und Halt auf dem Eis noch nicht ganz einschätzen können. Auch Fortgeschrittene, welche mit hoher Geschwindigkeit über das Eis laufen, profitieren von Proktektoren, da ein Sturz bei höheren Geschwindigkeiten auch oft höhere Konsequenzen hat.

Brauche ich Protektoren?

Eislaufpads reduzieren nicht nur Verletzungen, sie geben auch Selbstbewusstsein, da man nicht mehr ganz so vorsichtig sein muss.
Am wichtigsten für Freizeitskater sind Pads für Knie, Ellenbogen, Handgelenke und der Hüft-und Steißbeinbereich, da dies die verletzungsanfälligsten Körperteile sind. Man kann, zumindest ein Teil davon, auch unter der Kleidung tragen, wodurch die Schutzausrüstung nicht sichtbar ist, dir aber natürlich trotzdem vollen Schutz gibt.
Falls du Eishockey spielen möchtest, benötigst du den maximalen Schutz, da dies ein sehr körperintensiver Sport ist. Schutzausrüstung hierfür findest du hier: Hockey-Schutzausrüstung.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB