×
MENÜ
×

Protektoren für Wassersport

Etwas mehr Schutz ist immer die bessere Option

Selbst wenn du deine bevorzugte Extremsportart auf dem Wasser ausübst, solltest du vorsichtig sein und dich nicht vom weichen Nass täuschen lassen. Wassersport kann extrem gefährlich sein und daher ist es wichtig, immer die passende Schutzausrüstung zu tragen, damit dein Kopf und dein Körper vor Verletzungen geschützt sind.

Hier bei SkatePro sind von Rettungswesten über Wakeboard-Helme und Wakeboard-Prallschutzwesten so gut wie alle Teile einer Schutzausrüstung, von denen du bisher nur träumen konntest, jetzt in deiner Reichweite.

Wir führen eine große Auswahl an Protektoren für sämtliche Wassersportarten. Passend zu deinem Skill-Level – vom Anfänger bis zum Profi – findest du hier eine Reihe erschwinglicher und dennoch absolut hochwertiger Watersports Protektoren-Sets. Unsere Schützer eignen sich zum Windsurfen, Kitesurfen, Kayak- und Kanufahren, SUP-paddeln, Wakeboarden und Wasserskifahren. Du kannst die Spitzenprodukte von Top-Marken jetzt gleich online kaufen oder zu uns ins Geschäft kommen.

Nie ohne einen Wassersport-/Wakeboard-Helm

Dein Kopf ist der empfindlichste Körperteil und daher ist es absolut wichtig, ihn optimal zu schützen. Das gilt sowohl für rasante Wassersportarten wie Wakeboarding und Wasserski, bei denen du schnell gezogen wirst, aber auch beim Surfen nahe der steinigen Küste oder bei harten Felsen solltest du immer einen speziellen Wassersport-Helm tragen. In der Unterkategorie "Helme" findest du den passenden Schutzhelm für deine Lieblingsaktivität am Wasser.

Rettungsweste oder Schwimmhilfe?

Alle Schwimmhilfen und Rettungswesten, die du hier bei SkatePro findest, sind mit dem CE-Zeichen versehen. Diese Produkt-Kennzeichnung ist im gesamten europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verpflichtend (alle 28 EU-Länder plus die EFTA-Länder Island, Norwegen und Liechtenstein sowie die Schweiz und Türkei).

Zusätzlich sind alle Produkte in dieser Kategorie selbstverständlich auch ISO-zertifiziert.

Bitte beachte, dass unser Sortiment an "persönlichen Auftriebsmitteln" (ISO 12402) in zwei unterschiedliche Produktarten aufgeteilt ist: Schwimmhilfen und Rettungswesten (früher auch als Schwimmwesten bezeichnet).

Die Leistungsklasse für den Auftrieb entscheidet, zu welcher Kategorie der Artikel gehört. Dieser Mindestauftrieb wird in Newton (N) gemessen, wobei 100 N einem Auftrieb von 10 kg entsprechen. Alle unsere Westen wurden vorschriftsmäßig getestet und in die folgenden Leistungsklassen unterteilt:

Klasse 50N – Schwimmhilfe (ISO 12402-5)

Diese Weste besitzt keinen Kragen, der den Kopf unterstützt und ist daher nicht ohnmachtssicher. Das bedeutet, solltest du das Bewusstsein verlieren, dann dreht dich diese Weste nicht automatisch auf den Rücken, um dein Gesicht aus dem Wasser zu heben. Schwimmhilfen der Stufe 50N werden gerne fürs Wakeboarding, Wasserskifahren und Kitesurfing verwendet.

Klasse 100N – Rettungsweste (ISO 12402-4)

Ab einer Leistungsklasse von 100N spricht man von Rettungswesten. Diese eignen sich für Wassersportarten, wie Kayak, Kanu oder Wasserski und können sowohl von Erwachsenen, als auch ganz besonders gut von Kindern getragen werden.

Hast du Fragen zur Auswahl der richtigen Schutzausrüstung oder brauchst du ein paar Tipps, wo du am besten fahren kannst? Schreib uns eine E-Mail oder ruf uns an und wir gehen gemeinsam alle deine Optionen durch.