×
Menü

Stirnlampen für Langlauf

Beleuchte deine Strecke mit einer Langlauf-Stirnlampe

LED-Stirnlampen werden von Langläufern verwendet, um die Strecke zu beleuchten, wenn das Sonnenlicht nicht mehr ausreicht. Ob am frühen Morgen oder am späten Abend, diese Stirnlampen erleichtern deine Fahrten im Dunkeln und machen sie sicherer.

Zu den üblichen Merkmalen der Kopfbedeckungen gehören elastische Bänder, wasserdichte oder wasserfeste Taschenlampen und verschiedene Lichteinstellungen für unterschiedliche Bedingungen. Die meisten Stirnlampen haben eine Helligkeitsskala, die in Lumen angegeben wird. Je höher die Zahl ist, desto heller ist das Licht. Die Lumen-Skala bei Stirnlampen reicht normalerweise von 20 bis 1500.

Wie viele Lumen brauche ich zum Langlaufen?

Die Lichtmenge, die normalerweise für Langlauf in der Dämmerung oder bei Nacht erforderlich ist, liegt zwischen 200 und 1000 Lumen. Bei nächtlichen Wanderungen durch tiefe Wälder ist eine höhere Lichtmenge erforderlich, während beim Skifahren auf offenen Wegen weniger Lumen benötigt werden.

Wenn du bei schlechten Sichtverhältnissen auf Abenteuertour gehst, ist es wichtig, die richtige Kleidung zu tragen. Hier findest du unsere Auswahl für Langlaufbekleidung.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB