MENÜ

Heat-Moulding von Powerslide Boots

Thermo-Verformung von Boots

SHMR-Technologie

SHMR ist auch als Super Heat Mouldable Resin bekannt. Diese neue Technologie wird bei modernen Race Schuhen verwendet. Die äußere Schale ist in der Konstruktion, im Vergleich zu der bisher herkömmlichen Konstruktion mit Thermo Sheets, sehr unterschiedlich. Wir verwenden einen spezielles Epoxyd, welches thermisch verformbar ist, welches mit den einzelnen Karbonfaserlagen verbunden wird. Die Race Schuhe, die mit der SHMR-Technologie ausgestattet sind, können ÜBERALL an der Schale thermisch verformt werden und so oft man wünscht, weil das Epoxyd in der gesamten Konstruktion der Schale verwendet wurde. Bei ca. 80-90 Graden Celsius kann ein Heat-Moulding durchgeführt werden. Ein positiver Nebeneffekt vom SHMR ist eine geringe Einsparung des Gewichts der äußeren Schale.

Die folgenden Modelle sind mit der neuen SHMR Technologie ausgestattet:

Powerslide: Double X, Vision, Vision Junior, Infinity, C8, PH9

Core Racing: Vi-Pro, Icon, Triple X2

Thermo Sheets

Diese nicht mehr zeitgemäße „old school“ Technology ist noch weit unter den Heat-mouldable Speed Boots verbreitet. Thermo Sheets sind dünne thermisch-verformbare Lagen, die an speziellen Stellen zwischen den Karbonfaserlagen platziert werden, typisch ist z.B. der Knöchelbereich. Das Heat-Moulding kann dann aber auch NUR an diesen speziellen Stellen durchgeführt werden, da die Karbonfaser an sich nicht thermisch verformt werden kann.

Nachteile der Thermo Sheets: je öfter ein Heat-Moulding durchgeführt wird desto brüchiger wird das Material. Somit ist die Anwendung des Heat-Moulding sehr begrenzt. Thermo Sheets werden bei der Produktion von Powerslide oder Core Racing Schuhen NICHT verwendet.

Wie führe ich ein Heat-Moulding bei meinen Skates durch?

ALLE Powerslide und Core Racing Schuhe sind, dank der modernen SHMR-Technologie aka Super Heat Moulding Technology, komplett thermoverformbar.

Bitte folge den unten aufgeführten Schritten, um ein optimales Resultat zu erhalten. Unsere Boots können mit einem Ofen oder einer Heißluftpistole thermisch verformt werden.

Achtung!

Die Boots können an jeder Stelle der Schale verformt werden. Wir empfehlen daher die Frames an den Skates zu lassen und die Boots im Sitzen anzupassen. Stelle dich während des Heat Mouldings nicht mit vollen Gewicht auf die Skates!

- entferne die Rollen und öffne die Schnürsenkel und Schnallen
- Heize den Ofen auf 80°C - 90°C vor
- Platziere den Boot mittig im Ofen
- Lasse den Boot für ca. 10-15 Minuten im Ofen bis die Schale im Bereich der Manschette beginnt weich zu werden

Vorsicht:

Probiere den Boot nicht gleich an, damit du dich nicht verbrennst!
Metallschnallen und andere Metallteile am Boot können auch sehr heiß sein und zu Verbrennungen führen!

- Lass den Schuh erstmal ein bisschen abkühlen und teste die Temperatur mit den Fingern bevor du hinein schlüpfst
- Binde die Schnürung fest und ziehe die Schnallen an
- Versichere dich, dass du dich in der korrekten Skate-Position befindest
- Warte bis der Boot weiter abgekühlt ist
- Du kannst die Rückseite eines Schraubenziehers benutzen, um eventuelle Druckstellen zu entfernen
- Wiederhole den Prozess mit dem anderen Schuh

Du kannst deine Boots so oft du willst in der Form anpassen, solltest du mit dem Resultat noch nicht zufrieden sein.

Vorsicht:

Versichere dich, bei der Verwendung einer Heißluftpistole, einen Sicherheitsabstand von ca. 20cm vom Leder einzuhalten, um Verbrennungen des Materials vorzubeugen.

Welche Speed Boots sind thermisch verformbar?

Fast alle Hersteller bieten thermisch verformbare Speed Boots an. Bitte frage deinen lokalen Händler oder die entsprechenen Hersteller, ob sie die so genannten "Thermo Sheets" bei ihren Karbonfaser-Boots benutzen oder doch eine ähnliche Technologie wie die SHMR-Technologie.

Warum werden Powerslide and Core Racing Schuhe nicht so schnell weich?

Das liegt an der hohen Qualität des Epoxyds, welches bei der Produktion der Schale verwendet wird. Wenn die Qualität des Epoxyds schlecht ist, wird es schon bei sehr niedrigen Temperaturen weich, z.B. wenn der Boot in der Sonne steht. Fälschlicher Weise denken einige Skater das ein weicher Schuh gut ist, aber das Gegenteil ist der Fall. Ein zufälliges Heat Moulding bei dem Aufbewahren der Skates im Auto bei Sonnenschein ist nicht wünschenswert. Wir verwenden nur High-Quality Epoxyd für ALLE unsere Powerslide und Core Racing Schuhe und deshalb braucht es höhere Temperaturen, um unser Epoxyd zu verflüssigen und somit die Schale des Boots weich werden zu lassen.

Produkte

Beliebte Produkte