×
MENÜ

Longboards

Longboards – Surfen auf Rollen?

Ein Longboard ist eine längere Ausführung des typischen Skateboards und ist normalerweise zwischen 90 und 120 cm (35"–47") lang. Longboards eignen sich perfekt fürs Cruising, Racing, zum Downhill fahren oder einfach nur als praktisches Transportmittel. Das Longboard bietet ein geschmeidigeres Fahrgefühl als ein herkömmliches Skateboard. Carven auf einem Longboard enthält ähnliche Bewegungsabläufe wie beim Surfen, und aufgrund dieses surf-ähnlichen Fahrgefühls wird Longboarding oftmals auch als "Asphalt Surfing" bezeichnet.

Longboard-Typen

Es gibt viele Arten und Formen von Longboards, die sich jeweils auf einen speziellen Einsatzzweck konzentrieren. Charakteristisch für die unterschiedlichen Longboard-Typen sind das Deck-Design, der Flex sowie die Konstruktion und Befestigung der Achsen. Grundsätzlich werden Longboards in folgende Bauformen unterteilt:

Cruiser Longboards – Für Cruising & Transport

Die Deckformen von Cruiser-Longboards sind an jene von Surfbrettern angelehnt, wie z.B. das Pintail-Longboard, und eignen sich hervorragend für surfige Rides und entspanntes Cruisen.

Carving Longboards – Für Pump-Action am Asphalt

Die kraftvollsten Pumps sind auf einem Carving-Longboard möglich. Carving fühlt sich an wie Surfen auf Wellen oder Snowboarden im Pulverschnee.

Dancer Longboards – Entdecke deine artistische Seite

Ein Dancer bietet die perfekte Möglichkeit, mit einem Longboard zu fahren und gleichzeitig darauf zu tanzen. Ein unvergleichliches Erlebnis, das nebenbei auch deinen Gleichgewichtssinn trainiert. Wegen der großen Deckform eignen sich Dancer-Longboards auch ideal für längere Trips.

Freestyle Longboards – Für Tricks beim Cruisen

Die perfekte Kombination aus surfigen Rides und jeder Menge cooler Tricks. SkatePro empfiehlt ein Freestyle-Longboard, wenn du den Trickster unter den Longboards suchst.

Freeride Longboards – Für Slides & Tricks

Beim Freeride-Stil geht es um die Durchführung von Slides und Tricks beim rasanten Downhill oder auf flachen Fahrbahnen. Freeride-Longboarding ist dem Downhill-Stil sehr ähnlich, es werden dabei aber wesentlich mehr Tricks eingebaut.

Downhill Longboards – für Speed & Slides

Ein Downhill-Longboard ist die richtige Wahl für alle Skater, die Hügel hinunter donnern und coole Slides auf steilen Straßen performen möchten. Es ist aber auch ideal für jeden, der auf der Suche nach einem steifen Board mit sehr viel Stabilität ist.